schlitten2

Der Weihnachtsmarkt

Seit nunmehr  18 Jahren organisiert der Treffpunkt Monheim am Rhein e.V. wieder einen  Weihnachtsmarkt in Monheim am Rhein. Bereits in den Gründungsjahren der Interessenvertretung, damals noch mit dem Namen Treffpunkt Alt-Monheim, also vor rund 40 Jahren, wurden teils in der Festhalle, teils mit eigenen Holzhütten Weihnachtsbasare und Märkte veranstaltet.

Der damalige Vorstand des Treffpunktes hat dann 1999 wieder eigene Holzhütten angeschafft und den Weihnachtsmarkt in Monheims historischer Altstadt wiederbelebt. Zwischen Alter Markt und Schelmenturm können die Besucher immer am 3.Adventswochenende über den gemütlichen Markt schlendern. Aufgrund des großen Zuspruches wurde das Marktgebiet seit drei Jahren auch auf die Schulstr. ausgeweitet.

Seit einigen Jahren bietet der Weihnachtsmarkt den Rahmen für einen Verkaufsoffenen Sonntag in der gesamten Innenstadt, die in wenigen Minuten zu erreichen ist.

Erstmals in 2015 ergänzt in der Adventszeit eine Eislaufbahn auf dem Rathausvorplatz das vorweihnachtliche Angebot in der Stadt.

Nachdem im ersten Jahr 10 eigene Holzhütten den Anfang machten, konnte man in den Folgejahren dank der Kooperation mit den Veranstaltern des Baumberger Nikolaus-Marktes und Erhöhung des eigenen Bestandes die Anzahl der Verkaufsstände auf ca. 50 erhöhen.

Neben den kulinarischen Angeboten laden zahlreiche Verkaufsstände zum Verweilen ein.

Besonderen Wert legen die Organisatoren darauf, Bastlern und Hobby-Künstlern die Teilnahme an dieser schönen Veranstaltung zu ermöglichen. Somit findet man auf dem Monheimer Weihnachtsmarkt nicht das übliche Angebot der professionellen Händler auf den Märkten der umliegenden Großstädte. Die Vielfalt des Angebots begeistert die Besucher Jahr für Jahr. Alle Bastel- und Handwerkstechniken sind vertreten, beginnend bei Holzarbeiten wie z.B. handgemachte Krippen, über Window-Colors, Servietten-Technik, Moosgummi, Tiffany, Handpuppen, Strickwaren, Schmuck, Steine, Marmeladen, Plätzchen  u.v.a.m.!

Zwei Karussells laden  unsere kleinen Besucher zur Mitfahrt ein.

Kulinarisch werden die Besucher durch diverse Imbiss-Stände versorgt, insbesondere die Glühweinstände rund um den Marktplatz erfreuen sich großer Beliebtheit.

Bei einsetzender Dunkelheit wird die romantische Atmosphäre von den Klängen des Bläser-Ensembles untermalt.

Und natürlich darf auch der Besuch des Weihnachtsmannes nicht fehlen. Er beschenkt an jedem Tag die Kinder und sammelt deren Wunschzettel ein. Von allen Wünschen werden 10 bis zum Weihnachtsfest erfüllt.

Eine große und gut bestückte faire Tombola bietet die Gelegenheit, durch den Kauf eines Loses den Erhalt des Weihnachtsmarktes zu unterstützen. Nicht Alle können gewinnen, in jedem Fall aber der Weihnachtsmarkt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Monheimer Weihnachtsmarkt !